Casas Particulares - Wissenswertes

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch, für Ihr Interesse Cuba individuell und hinter den Kulissen kennenlernen zu wollen.

Sie möchten in einer Privatunterkunft wohnen, um dem cubanischen Lebensgefühl etwas näher zu kommen. Das bedeutet, dass Sie nun mit den alltäglichen Gegebenheiten zu Recht kommen müssen.

Hierzu ein paar wichtige Informationen und Hinweise:

Privatunterkünfte sind übrigens nicht barrierefrei und nicht geeignet bei eingeschränkter Mobilität. 

Seien Sie jedoch versichert, die cubanischen Gastgeber werden ihr Möglichstes tun, um Ihren Aufenthalt so angenehm und reibungslos – so wie es die Umstände erlauben – zu gestalten.

casas particulares reservieren
Cuba ist bekannt für seine Schaukelstühle

Bedächtigtes vor und zurück wippen auf Ihrem Schaukelstuhl, mit einem Rum und/oder einer Zigarre den Abend einläuten, laute Salsa Musik im Hintergrund & dabei das Geschehen auf der Straße beobachten – mehr ursprüngliches Cuba geht kaum.

  • Check In / Check Out check in ist ab 14h möglich, spätester check out ist 12h. Bei einem „late check in“ nach 18h brauchen wir bitte Ihre voraussichtliche Ankunftszeit. Möchten Sie später als 12h auschecken, klären Sie das bitte vor Ort mit Ihrem Vermieter, ob es möglich ist. Es können vor Ort Gebühren in Höhe von max. einer Übernachtung für einen „late check out“ anfallen.

  • Schlüssel bei Check In wird eine Kaution in bar für die Schlüssel fällig, die Ihnen bei Check Out wiedererstattet werden, wenn Sie die Schlüssel wieder abgeben. Bei Verlust wird die Kaution einbehalten.

  • Wasser Privathaushalte in Cuba leiden unter enormer Wasserknappheit. Es ist nicht Standard, dass es 24 Std. am Tag fließend Wasser gibt. Auch Reservetanks sind schnell erschöpft. Bitte gehen Sie sorgfältig und sparsam mit der wertvollen Ressource Wasser um!

    Wir bitten Sie deshalb, darauf zu achten, das Wasser im Bad oder ggf in der Küche nicht unnötig lange laufen zu lassen.

  • Elektritzität Ein ebenfalls knappes und wertvolles Gut auf Cuba ist Energie. Bitte schalten Sie immer alle elektrisch betriebenen Geräte wie Klimaanlage, Beleuchtung, Ventilator etc. beim Verlassen Ihres Zimmers ab.

  • Gäste Sie wohnen in einer Familien-Casa. Es strikt untersagt, keine zusätzlichen Personen, die nicht bei Buchung angegeben wurden, bei Ihnen übernachten zu lassen. Das betrifft alle Nationalitäten, im Besonderen aber neu gewonnene cubanische „Freundinnen/Freunde“. Auch wenn die Liebe und das Verlangen noch so groß erscheint. Die Vermieter laufen sonst Gefahr, die Lizenz für den Beherbergungsbetrieb zu verlieren. Umso genauer achten sie darauf – und ebenso die Nachbarn. Das CDR sieht alles! Bei Zuwiderhandlung hat es zur Folge, dass Sie sofort aus der Unterkunft ausziehen müssen. Eine Erstattung des evtl. nicht genutzten Aufenthalts entfällt.

  • Schäden Für alle Schäden am Appartement bzw. Zimmer (s.u. Verstopfung von Toiletten) haftet der Gast.

  • Haftung  Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung für Wertgegenstände. Bitte nutzen Sie (wenn vorhanden) den Zimmersafe oder fragen Sie Ihren Vermieter wegen Hilfe!

  • Toiletten Nutzen Sie für benutztes Toilettenpapier und Abfall jedweder Art bitte ausschließlich den bereitgestellten Mülleimer. Sollte es wegen unachtsamen Umgangs zu Verstopfung kommen, so sind Sie für die Beseitigung des Schadens durch einen Klempner verantwortlich.

  • Rauchen Die Unterkünfte sind normalerweise Nichtraucher – Zimmer. Aus Feuerschutzgründen ist das Rauchen in den Räumen strengstens verboten. Bei Zuwiderhandlung hat es zur Folge, dass Sie sofort aus der Unterkunft ausziehen müssen. Eine Erstattung des evtl. nicht genutzten Aufenthalts entfällt. 

    Rauchern steht immer eine Möglichkeit außerhalb, z.B. auf dem Balkon oder dem Patio, zur Verfügung.